Top
Swiss Team sailing 49erFX, WM Aarhus 2018

WM: Qualifikationsrunde

Nach 6 Läufen beendeten wir die Qualifikationsrunde und damit den ersten Teil der Weltmeisterschaft.

 

Liveübertragung vom ersten Tag

 

Die ersten zwei Tage haben wir ziemlich gekämpft mit extrem böigen und drehenden Winden. Die Laufgewinner segelten zum Teil bis zu 8 Wenden auf der Kreuz. (Normalerweise fahren die Sieger 2-3 Wenden). Jede Wende muss perfekt sein und im richtigen Moment gesegelt werden, um ganz vorne mitzufahren. Da können wir leider noch nicht mithalten.

 

Viele Punkte hat uns ausserdem der zweite Tag gekostet: beim Abfallen in knackigen 20 Knoten im 5. Lauf sind wir an der Luvtonne gekentert. Das Schiff hinter uns konnte nicht mehr ausweichen und ist voll in uns reingebrettert. Immerhin ist „nur“ unser Grosssegel zerfetzt, den Lauf konnten wir damit leider nicht mehr fertig segeln.

 

Kaputtes Grosssegel

 

Natürlich gab es auch gute Momente. Mit unseren Starts sind wir schon zufriedener und endlich liegt unser Speed auch bei mittlerem und starkem Wind im Durchschnitt. Ab morgen starten wir auf dem 48. Rang in die Final Races. Wir geben alles, um möglichst viele Plätze in der Silverfleet zu erkämpfen!

Livia