Top
Swiss 49erFX

Das war Palma 2018

Mit dem Resultat sind wir nicht zufrieden, aber wir sind schneller und konstanter gesegelt als letztes Jahr. Es ist zwar immer noch ein steiler Weg nach Vorne im Feld, aber wir können zumindest was Manöver und Speed angeht besser mithalten.

 

Viele unnötige Punkte haben wir gleich schon am zweiten Tag mit zwei Frühstarts gesammelt. Überhaupt unsere Starts sind eine grosse Schwachstelle, und taktisch sind wir noch nicht so brillant, dass wir uns von hinten nach vorne segeln können 😉

 

Positiv überrascht waren wir von unserer Kraft und Ausdauer, auch am fünften Tag nach über 4 Stunden auf dem Wasser waren wir noch relativ fit. Das harte Wintertraining bei VitaSport hat sich mehr als gelohnt!

 

In zwei Wochen ist schon die nächste Regatta, der Worlcup, in Hyeres. Das Teilnehmerfeld ist dort auf 40 Boote beschränkt und wir gehören zu den Newcomern. Es wird also sicher härter als Palma, aber wir werden alles geben und versuchen besser zu starten, um gut wegzukommen. Die Coach Regatten in den letzten Monaten haben uns gezeigt, dass wir uns inzwischen mit gutem Start auch vorne im Feld halten können.

Livia